Die ersten Fische ziehen ein

Nach einer bewußt langen Einlaufphase von fast 2 Monaten sind schließlich die ersten Fische eingezogen. In dieser Einlaufphase habe ich überhaupt keine Mittelchen oder Bakterienkulturen ins Wasser gegeben, denn meiner Meinung nach, ist Geduld noch immer das billigste und verläßlichste Mittel für einen erfolgreichen Start mit einem neuen Aquarium.

Es kamen nur alle paar Tage ein paar Flocken Fischfutter ins Wasser, um die Bakterienkulturen anzufüttern.

Als erste Fische sind dann 1/2 Pseudotropheus zebra red/blue zusammen mit 5 Labidochromis caeruleus (Yellow) eingezogen. Nur so wenig, um den Besatz zunächst niedrig zu halten und den Filter nicht vor vielleicht unlösbare Herausforderungen zu stellen.

Das hat auch geklappt. Zu keiner Zeit war nach dem Einsetzen des Erstbesatzes Nitrit im Wasser nachweisbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.